Gasprüfung lt. DEKRA nun für Wohnwagen zwingend...

- Die Technik das Wohnwagens
Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 133
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 14:48
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Gasprüfung lt. DEKRA nun für Wohnwagen zwingend...

Beitragvon Marc » Donnerstag 4. Juni 2020, 19:35

Moin,
waren eben bei der DEKRA, keine Plakette ohne Gasprüfung, angeblich neue Gesetzeslage. Ich würde mal sagen, Quatsch. Hätten wir zwar direkt mit gemacht, hatten aber keine Gasflasche mit und der Kocher ging nicht. Habe den erst mal abgeklemmt. Montag geht es dann aber wo anders hin, wollen die Anlage abnehmen lassen, wenn alle Geräte funktionieren. Bekomme aber keine Teile für den Kocher, bzw eine gebrauchte, passende Küche ohne rostige Brenner.

Grüße, Marc
QEK Junior 1988, Eifelland 380Q 1979, Camptourist, Pouch Hauszelt 70er, VEB Favorit Spitzdachzelt 50er, Brandt Hauszelt 70er, Autohome Dachzelt 70er, Trabant P601LX 1983, Volvo 740GL 1991

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 909
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Gasprüfung lt. DEKRA nun für Wohnwagen zwingend...

Beitragvon goga » Freitag 5. Juni 2020, 14:44

Ich habe es gerade noch einmal nachgelesen, für Wohnwagen ist es nicht ervorderlich und neuerdings auch für Wohnmobile nicht.
Hatte gerade den Eifelland beim TÜV und da war auch keine Gasabnahme notwendig.

https://www.caravaning.de/ratgeber/gasa ... g-caravan/
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 133
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 14:48
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Gasprüfung lt. DEKRA nun für Wohnwagen zwingend...

Beitragvon Marc » Freitag 5. Juni 2020, 16:31

Ja,
habe auch nichts anderes gefunden. Denke mal, das war ein Versuch den Umsatz zu steigern. Hatte das auch bei Facebook gefragt, ist anderen auch so ergangen. Sieht aus, als müsste ich ab jetzt wieder zu KÜS, zumindest steht da der Chef auf alten Kram. :mrgreen:

Grüße, Marc
QEK Junior 1988, Eifelland 380Q 1979, Camptourist, Pouch Hauszelt 70er, VEB Favorit Spitzdachzelt 50er, Brandt Hauszelt 70er, Autohome Dachzelt 70er, Trabant P601LX 1983, Volvo 740GL 1991

Benutzeravatar
Daffi
Beiträge: 14
Registriert: Montag 28. August 2017, 17:34

Re: Gasprüfung lt. DEKRA nun für Wohnwagen zwingend...

Beitragvon Daffi » Montag 29. Juni 2020, 20:20

Nein, ich denke die Information ist korrekt und es die entsprechende Verordnung ist auch keinesfalls neu.
Wenn ich richtig vermute, handelt es sich wohl um einen Wohnwagen aus dem Ausland und dieser soll nun deutsche Papiere erhalten.
In einem solchen Falle muss die Betriebserlaubnis in Deutschland neu erstellt werden, daher benötigt man in diesem Falle sowohl für Wohnwagen als auch für Wohnmobile eine gültige Gasprüfung.
Bei einer Wiederholungsprüfung sollte es aktuell nicht TÜV relevant sein, aber bei eine Neuabnahme ist das schon lange so und das verlangt nicht der TÜV, sondern das Landratsamt, denn dort wird die Betriebserlaubnis erteilt und die müssen daher sicherstellen, das ALLE Voraussetzung erfüllt sind, eher gibts keine Papiere!
Wenn die nicht aufpassen, habt ihr einfach nur Glück gehabt, aber generell ist die Vorlage bei der Erstellung deutscher Papiere schon seit vielen Jahren Vorschrift!

Übrigens ist die Gasprüfung für Reisemobile keinesfalls vom Tisch, denn unsere Prüfanlage hier hat eine entsprechende Order erhalten, das ein entsprechender Nachweis über die Funktionssicherheit zu erbringen ist.
Die dürfen die Prüfanlagen aktuell selber machen, denn die Prüfung nach G607 ist ja amtlich zur Zeit nicht mehr anerkannt.
Bei uns ist es so, das die Prüfanlagen und Sachverständige der KÜS usw., die keine eigenen Prüfer nach G607 hatten, nun einfach eine solche "nichtamtliche" Prüfung als Nachweis einfordern, damit sie Ihrer Pflicht nachgekommen sind. Da sie selbst keine Ahnung von Gasanlagen haben, könnten sie ansonsten keine HU bei Wohnmobilen mehr abnehmen, ohne selbst in der Verantwortung zu stehen und das ist zumindest den privaten Prüfern hier aktuell zu heiß...

Die Prüfpflicht besteht ja sowieso weiterhin, daran hat sich ja nicht geändert, sie ist ja aktuell nur nicht TÜV- relevant.....
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 133
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 14:48
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Gasprüfung lt. DEKRA nun für Wohnwagen zwingend...

Beitragvon Marc » Dienstag 30. Juni 2020, 05:20

Hoppla,
hatte mich gar nicht mehr gemeldet.
Wir sind dann zu einer anderen Prüfstelle wo nicht mal danach gefragt wurde...
Und nein, kein Import, den haben wir schon eine Weile, nur ist die DEKRA für mich nun raus, auch wenn die Prüfstelle bei uns nebenan ist.

Grüße, Marc
QEK Junior 1988, Eifelland 380Q 1979, Camptourist, Pouch Hauszelt 70er, VEB Favorit Spitzdachzelt 50er, Brandt Hauszelt 70er, Autohome Dachzelt 70er, Trabant P601LX 1983, Volvo 740GL 1991


Zurück zu „Gas / Elektrik / Wasser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast