Bastelecke - ich baue mir was

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1149
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon Aeon » Sonntag 5. Februar 2017, 18:06

Hallo Leute,

sicherlich kamen einige von Euch schon in die Situation, eine fehlende oder defekte Sache nachbauen zu müssen, die einfach nicht mehr zu bekommen ist.

Um zu verhindern, dass das "Rad" jedes Mal neu erfunden werden muss, soll dieser Beitrag dazu dienen, eine Sammlung von Euren selbstgestalteten Anleitungen, Zeichnungen, Ideen, Erfahrungen usw. zusammenzutragen.
Um unsere Erfahrungen miteinander zu teilen und uns gegenseitig in unseren Vorhaben zu unterstützen. Denn auch dafür sind wir Classic-Camping Freunde! :P 8-) (wer das hier liest, sich hier angesprochen fühlt, und noch kein offizieller "C.C.-Freund" ist - nichts ist leichter als das ;) )

Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1149
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon Aeon » Sonntag 5. Februar 2017, 18:12

Okay, dann mache ich auch gleich mal den Anfang.

Im CC-Forum habe ich die vergangenen Tage mit Freude einen Bericht gelesen, dass ein Oldiefreund gerade einen weiteren Dethleffs Beduin wieder zurück auf die Straße holt. Da ich von seinem Geschick und dem Fortschritt der Restauration sehr beeindruckt war, und er um Mithilfe zwecks fehlender Teile bat, konnte ich dieser Bitte einfach nicht wiederstehen ;) So habe ich eine exakte Maßzeichnung von dem Tisch aus unserem 1963er Beduin erstellt und sie ihm zwecks originalgetreuem Nachbau zur Verfügung gestellt.

Damit auch ihr in den Genuss kommen könnt, solch einen Tisch nachzubauen:

Bild

Bild

Sicherlich fehlen noch ein paar Details, die sich zeichnerisch nicht so darstellen ließen. Bei Fragen also fragen :)

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1149
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon Aeon » Mittwoch 8. Februar 2017, 12:09

Beitrag Verfasst Sonntag 5. Februar 2017, 12:33 von Fawoboo
Anmerkung Mod.: Beitrag von Fawoboo an die richtige Stelle versetzt


Ja, finde ich schön!

Ich versuchs mal, obwohl es eigentlich weniger mit Basteln zu tun hat:

Viele von uns haben das Problem, dass der Woni hinten hängt, weil die AHK heute höher und die modernen Gürtelreifen kleiner sind.
Für alle, die die 13" 4-Lochfelgen (Kadettfelgen) mit Diagonalreifen eingetragen haben sind die 15" der DKW mit 145/80-15 oder 155/80-15 der ideale Ersatz. Muss allerdings in die Papiere eingetragen werden.

Wer 6.50/7.00-13 auf 13" 5-Lochfelge eingetragen hat kann idR. Problemlos auf 14" BMW-Felge umrüsten

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 1096
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon goga » Mittwoch 8. Februar 2017, 21:25

Hallo Freunde,
das scheint aber ein spezielles Problem zu sein, bei Ralph, Michael und mir treten diese Probleme nicht wirklich auf.
Selbst beim Bulli sieht es noch ok aus. ;)

Bild

Bild
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
69erkadett
Beiträge: 363
Registriert: Samstag 6. Juni 2015, 15:11
Wohnort: Marktsteft

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon 69erkadett » Donnerstag 9. Februar 2017, 07:07

Godi, ich glaube, ich hätte normalerweise schon das Problem: Ich denke aber dass das eher etwas mit den ausgelutschten Federn zu tun hat. Wie man auf dem Bild sieht ist der Wohnwagen (und der Kadett) ganz schön tief. Beim Wohnwagen sind die Drehstabfedern ausgelutscht, beim Kadett die Blattfedern. Habe mit im Herbst deshalb die Auspuffanlage in meiner Einfahrt zu Schrott gefahren und diese Woche neue, bzw. andere Federn eingebaut (und auch gleich einen anderen Motor und die neue Auspuffanlage). Nun ist der Wohnwagen aber wahrscheinlich zu tief. Kann man die Drehstabfedern auch irgendwie "nachstellen"?
Grüße

Ralph

Benutzeravatar
Fawoboo
Beiträge: 223
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 23:07

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon Fawoboo » Donnerstag 9. Februar 2017, 19:11

Hi Godi,

auf Deinem Bild sieht man beladene Oldtimer ;) Bei aktuellen Zugwagen ist die Kugel höher als früher (Normänderung), wenn die dann noch leer sind oder Niveauausgleich haben, hängt der Anhang.
Kann man die Drehstabfedern auch irgendwie "nachstellen"?
Normaler Weise kann man die "Vorspannung" von Drehstabfedern verändern und damit Fahrzeuge höher- oder tieferlegen - es gibt da Stellschrauben. Ob das bei Anhängerachsen auch geht, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 1096
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon goga » Donnerstag 9. Februar 2017, 21:29

Das mag ja alles sein, nur ich hatte auch schon Wolf Wohnwagen da war es genau anders herum. :(
Die KFZ Kupplung hätte höher hängen müssen.

Bild

Bild
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
kaefertreter
Beiträge: 883
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 17:20
Wohnort: Bremen

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon kaefertreter » Freitag 10. Februar 2017, 08:34

Also Godi,

wenn ich mich recht erinnere hast Du doch 13" Felgen drauf.
Oder habe ich da jetzt was durcheinander bekommen ?
Damit wärst Du dann natürlich schon höher bei entsprechendem Reifenquerschnitt.
Gruß Michael

Lieber voll heimkommen als leer ausgehen ;)

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 1096
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Bastelecke - ich baue mir was

Beitragvon goga » Freitag 10. Februar 2017, 10:14

Ne,
der abgebildete Wagen ist einer von den restaurierten und hatte auch nur die normalen 12 Zoll Felgen drauf.
Ich denke bei dem Wagen war es Bauart bedingt.
Verkauft habe ich den Wolf an einem T5 Fahrer und da passte die Optik sehr gut.
Also war es früher auch schon möglich, je nach Fahrzeug, die Wagen anzupassen.
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D


Zurück zu „Tipps & Tricks / Basteleien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast