Neu hier

- Hier stellst Du Dich vor
LdB1962
Beiträge: 2
Registriert: Montag 26. August 2019, 11:17

Neu hier

Beitragvon LdB1962 » Montag 26. August 2019, 11:54

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum. und aus die niederlande,

Mein Problem ist die Auflaufvorrichtung PEKA ASK 1400 E eines alten anhänger, ich habe das intenet gesucht aber nicht gefunden bis ich auf diesem forum endete.
ich bin auf der suche nach einem kleines dempfer ,sehe das bild und die pfeil. die bilder sind nur als beispiel

oder kan man dies selbst machen, ich mochte die anhanger gerne konvertieren nach einem motorrad trailer
Dateianhänge
PEKA Auflaufbremse-2a.jpg
PEKA Auflaufbremse-2a.jpg (191.47 KiB) 200 mal betrachtet
PEKA Auflaufbremse-1a.jpg
PEKA Auflaufbremse-1a.jpg (131.64 KiB) 200 mal betrachtet

Benutzeravatar
campingfamilie
Beiträge: 622
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 21:28

Re: Neu hier

Beitragvon campingfamilie » Montag 26. August 2019, 22:36

Hallo LDb oder so ähnlich,

Diese Auflaufbremse habe ich bisher noch nicht gesehen.
Peka hat meistens Zuggabeln für ungebremste Anhänger in Deutschland verkauft.
Viel Glück!
Thomas
Für die Campingfamilie
Opel Admiral 1976, Opel Kadett 1987, Tabbert 660t von 1972, Rapido Confort 1978 und Ur-Klappfix von 1956

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 14:48
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Neu hier

Beitragvon Marc » Donnerstag 29. August 2019, 21:52

Hallo,
sieht aus wie eine Art Auflaufdämpfer. Wahrscheinlich ist das nur ein Rohr mit einer Druckfeder, die wird beim Bremsen zusammen gedrückt bevor das Gestänge über den Hebel betätigt wird. Kann man bestimmt selber bauen.

Grüße, Marc
QEK Junior 1988, Eifelland 380Q 1979, Camptourist, Pouch Hauszelt 70er, VEB Favorit Spitzdachzelt 50er, Brandt Hauszelt 70er, Trabant P601LX 1983

Benutzeravatar
neuens
Beiträge: 770
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 18:33
Wohnort: 41564 Kaarst

Re: Neu hier

Beitragvon neuens » Freitag 30. August 2019, 08:36

Hallo LdB1962,
wenn Du mir Deine E-Mail-Adresse nennst, kann ich Dir die Beschreibung der Auflaufeinrichtung zuschicken.
Der Hebel bzw. Dämpfer bewirkt die Funktion der Bremse beim Auflaufen des Hängers. Durch die besondere Konstruktion mit innenliegender Feder soll das Bremsen komfortabler sein. Die Bremse spricht sanfter an.
Vor einigen Jahren hat ein Bekannter ebenfalls einen entsprechenden Dämpfer gesucht und nach langer Recherche nicht gefunden. Ich habe ihm mit einem Teil ausgeholfen, das ich aus einer Schlachtung beiseite gelegt hatte. Die Feder soll wohl eine progressive Spannung (oder so ähnlich) haben. Aber das weiß ich selbst nicht.
Vielleicht hilft es Dir etwas weiter...

Gruß,
Rainer
Kali C425 - 1966, Alpenkreuzer Senior - 1969, Klepper Piroschka - 1970, Eckel TouriCamp (Autodachzelt) - 1955, Pionier Wigwam (Zelt) - 1955


Zurück zu „Neu hier?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste