Eifelland 310

- Technisches rund um den Wohnwagen, Restaurationen etc.
Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Eifelland 310

Beitragvon goga » Donnerstag 2. Januar 2020, 19:46

So liebe Freunde es geht wieder los,
neues Jahr, neues Glück, damit es im Jahr 2020 nicht langweilig wird, habe ich mir einen Eifelland 310 L Bj. 1963 zugelegt.
Der Wagen hat innen einen Wasserschaden ( unter den Fenstern und Dachluke, Fotos folgen ), was aber kein Problem ist, dafür sind alle Papiere vorhanden.

Bild
Bild


Bild

Bild
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Wigwam-Opa
Beiträge: 354
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:59
Wohnort: Ennigerloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon Wigwam-Opa » Freitag 3. Januar 2020, 18:14

Hallo Godi,
Auf den ersten Blick sieht er ja ganz passabel aus. Ich denke, den wirst du wieder in ein Schmuckstück verwandeln ;)

Gruß
Herbert

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon goga » Freitag 3. Januar 2020, 18:38

So ist es,
von aussen ist der Wagen ok, wenig Beulen und Dellen, alle Fenster ok, muss aber neu lackiert werden.
Von innen hat er leider einige Wasserschäden, aber das kenne ich schon von andern Wagen, sobald der Wagen vor der Tür steht werde ich Innenfotos machen.
Angesehen und gekauft habe ich das gute Stück schon, nur abholen muss den Eifelland noch aus Wettringen.
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
camperduke
Beiträge: 462
Registriert: Sonntag 14. Juni 2015, 00:22
Wohnort: 38170 Schöppenstedt

Re: Eifelland 310

Beitragvon camperduke » Freitag 3. Januar 2020, 22:42

Wettringen in Bayern oder in Nordrhein Westfalen?

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon goga » Freitag 3. Januar 2020, 22:57

Nee,
Nordrhein Westfalen, Wettringen, ganz grob bei Münster.
Von mir aus ca. 120 km .
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1035
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Eifelland 310

Beitragvon Aeon » Freitag 3. Januar 2020, 23:59

Ach das gute Stück, das habe ich im Verkaufsportal auch gesehen.
Machte soweit einen ganz guten Eindruck. Vor allem das Baujahr gefällt :)
Dann wünsche ich Dir mal wieder gutes Gelingen!

Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon goga » Samstag 4. Januar 2020, 09:36

Hallo Stefan,
gibt es in Deinem Archiv evt. Prospekte oder Unterlagen von dem Wagen ?
Im Netz und Caravan Museum, sowie in meinen Büchern, wird nicht viel darüber berichtet, ausser das damit mal ein Geschwindigkeitsrekord aufgestellt wurde.
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Emmaline
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 18:13

Re: Eifelland 310

Beitragvon Emmaline » Samstag 4. Januar 2020, 13:07

Hallo
ich bin hier zwar angemeldet aber eigentlich nur begeisterte Mitleserin.
Im Wohnwagenforum wird eine restaurierung von einem 350 er Eiffelland auch mit Bildern beschrieben.
Die Wände stehen nicht auf dem Boden z. Bsp.
Gruß!
Emmaline

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon goga » Samstag 4. Januar 2020, 19:17

Vielen Dank für den Tipp, aber gefunden habe ich es nicht ;)
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
campingfamilie
Beiträge: 651
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 21:28

Re: Eifelland 310

Beitragvon campingfamilie » Samstag 4. Januar 2020, 20:48

Kannst Du einen link hier einkopieren, Emmaline?

Das wäre sicher hilfreich für Godi und interessant für Alle: Schwebende Möbel habe ich noch nie gesehen- ausser in Science Fiction :D
Thomas
Für die Campingfamilie
Opel Admiral 1976, Opel Kadett 1987, Tabbert 660t EUROPA von 1972, Rapido Confort 1978 und Ur-Klappfix von 1956

Emmaline
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 18:13

Re: Eifelland 310

Beitragvon Emmaline » Sonntag 5. Januar 2020, 14:17

Erstmal ein gutes neues Jahr!Ich bin nicht so oft in Foren unterwegs und kenne von daher die Gepflogenheiten nicht so.
Jetzt also richtig:

https//wohnwagen-forum.de
Restauration eifelland 350 Schlager Bj 1968

oder einfach bei google eingeben und dann über Bilder,
dann kommt ziemlich bald ein Bild hoch von einem weis-grünen 350er, das dann anklicken und schon ist man da!
Leider schaff ich das verlinken nicht,
Gruß
Emmaline

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon goga » Sonntag 5. Januar 2020, 16:24

Hallo und besten Dank,
mittlerweile habe ich die Fotos von der Restauration gefunden.
Bringt mich aber nicht weiter, wie restauriert wird weiss ich, was mich interessiert sind originale Innenaufnahmen von einem 310er, um vergleichen zu können ob der von mir gekaufte Wagen unverbastelt ist.
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1035
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Eifelland 310

Beitragvon Aeon » Montag 6. Januar 2020, 17:01

Hallo Godi,

ich habe ein kleines Faltprospekt aus 63/64, allerdings sind dort nur die Modelle 270, 300 und 350 vertreten - nichts vom Typ 310. Innenansichten gibt's hier nur in Form von Schnittzeichnungen (Typen 270 und 350). Sonst könnte ich noch Berichte aus Zeitschriften haben; dafür muss ich aber ein wenig in meinen Unterlagen kramen.

Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1035
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Eifelland 310

Beitragvon Aeon » Montag 6. Januar 2020, 17:06

Ach halt! Ich habe da gerade eben noch einen Testbericht eines 310er gefunden! Inklusive Innenfotos :P :P :P
Ich mache mich gleich mal ans Scannen...

Benutzeravatar
kaefertreter
Beiträge: 678
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 17:20
Wohnort: Bremen

Re: Eifelland 310

Beitragvon kaefertreter » Montag 6. Januar 2020, 17:19

Auf Stefan ist Verlass ..... :!:
Gruß Michael

Lieber voll heimkommen als leer ausgehen ;)

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1035
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Eifelland 310

Beitragvon Aeon » Montag 6. Januar 2020, 17:42

Auf Stefan ist Verlass ..... :!:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon goga » Montag 6. Januar 2020, 21:02

Super Stefan 👍,

konnte alles öffnen und habe es auch schon ausgedruckt , genau das habe ich gesucht --- Danke ---👏
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
Aeon
Beiträge: 1035
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 19:17
Wohnort: Braunschweig

Re: Eifelland 310

Beitragvon Aeon » Dienstag 7. Januar 2020, 06:13

Moin Godi,

das freut mich zu lesen :)
Dann viel Spaß mit den Unterlagen und gutes Gelingen mit der Restauration. Vieleicht magst Du ja mal ein paar Foros vom Innenraum machen?

Benutzeravatar
goga
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 09:09
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Eifelland 310

Beitragvon goga » Dienstag 7. Januar 2020, 15:15

Werde ich machen,
sobald der Wagen bei mir vor der Tür steht , sende ich Fotos. 📷
Gruß --- Godi & Gaby ---

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit ----- :D

Benutzeravatar
HighFidelity
Beiträge: 198
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 08:54
Wohnort: Leipzig

Re: Eifelland 310

Beitragvon HighFidelity » Freitag 10. Januar 2020, 10:36

Hallo Godi,

Gratuliere zum Neuerwerb!
Da bin ich wieder mal auf das Ergebnis gepannt :o

VG
Oli
Fahti 600 Luxus Bj. 65, Tabbert Seigneur Bj. 66, Knaus Schwalbennest Standard Bj. 61


Zurück zu „Technisches allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste